Please reload

Aktuelle Einträge

Krypto-Tool Nr. 3: Cryptocurrency Calendar

March 11, 2018

1/3
Please reload

Empfohlene Einträge

Krypto-Katzen auf Ethereum-Blockchain gesichtet

11.01.2018

Die Krypto-Branche hat ein neues Highlight. So habe ich es zumindest auf einer Bitcoin-Veranstaltung vergangene Woche vernommen.
Gemeint hat der Referent die übertrieben süßen, also eher kitschig daherkommenden Comic-Kätzchen, die sogenannten CryptoKitties

 

Dabei handelt es sich bei CryptoKitties selbstverständlich nicht um lebende Katzen, sondern um eine Art Tamagotchi der Neuzeit. 

 

Hinter diesem Phänomen stecken über ein Dutzend Programmierer aus Vancouver, Kanada. Sie haben nicht nur den kleinen digitalen Kätzchen, sondern auch der vielbeachteten Ethereum-Blockchain Leben eingehaucht.
Denn die possierlichen Tierchen wurden auf Ethereum-Basis programmiert, also der Plattform, die zukünftig weite Teile unseres Lebens durch den Einsatz sogenannter Smart Contracts vereinfachen soll.

 

Selbstverständlich gibt es derer Kitties verschiedene. Sie sehen unterschiedlich aus, haben spezielle Charakterzüge und müssen natürlich, eben ähnlich wie lebende Katzen, oder eben das von damals bekannte Kinderspielzeug Tamagotchi, gehegt und gepflegt werden.

 

Auch untereinander paaren lassen sich die CryptoKitties, sodass wieder eine "neue" Katze mit einem eigenen Genom entsteht. 

 

Alles in allem kann man diesen, vielleicht vorübergehenden, Hype als kurzes Aufflackern der Möglichkeiten der Ethereum-Blockchain ansehen. 

Doch bereits wenige Wochen nach Start der digitalen Fellknäuel werden seltene und dadurch wohl besonders begehrte Exemplare bereits für über 100.000 USD pro Stück gehandelt.

 

CryptoKitties sind eigentlich ein bestehender Usecase für Smart Contracts auf Ethereum Plattform. Demnach ist nur allzu logisch, dass die Kätzchen auch in der Ethereum eigenen Währung Ether (ETH) bezahlt und gehandelt werden.

 

Der derzeitige Hype um den zugegeben fragwürdigen Nutzen der CryptoKitties lässt aktuell wohl nur erahnen, welch großes Potenzial wirklich in der Umsetzung von Smart Contracts auf Ethereum-Basis steckt. 

 

Wenn du mehr über die Ethereum-Plattform und Smart Contracts erfahren möchtest, wirf einen Blick in unseren Videokurs.

 

Bis dahin verbleiben wir mit dem Gruß der CryptoKitties Schöpfer und sagen

 

"The future is meow." 

 

Viele Grüße
Dein Bitcoin Campus Team

 

Weitere Infos: https://www.cryptokitties.co/

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!