BITCOIN & CO IN ZWEI MINUTEN

ZU DEN INFOS

KRYPTO-WISSEN

 

ICO ist ein Akronym für "Initial Coin Offering", zu dt. wörtlich

Erstmalige Münz Ausgabe, und beschreibt die Erstausgabe einer Kryptowährung. Es leitet sich von dem Begriff IPO, Initial Public Offering ab, der die Erstausgabe einer Aktie beschreibt. ICO's werden auch oft Crowdsale oder Tokensale genannt.

 

Man nutzt Initial Coin Offerings zur Kapitalaufnahme, um ein ganzes Projekt oder ein konkretes Vorhaben zu finanzieren. Dabei wird überwiegend mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether u.v.m. neben den gängigen Fiat-Währungen wie US-Dollar oder Euro investiert.

 

Alle Grundlagen zu Initial Coin Offerings, kurz ICO's und woran man ein gutes Projekt oder ICO erkennt, erklären wir dir ausführlich in unserem Videokurs.